Fotobuch erstellen

Fotobücher sind seit einiger Zeit der Renner. Da wir sowieso alle Bilder digital haben, macht es auch nicht mehr so viel Sinn sie erst auszudrucken und dann in ein Album einzukleben.

Wir kleben jetzt digital und lassen uns das alles auch gleich noch schön binden. Damit fällt das Herausfallen oder Umknicken von Fotos aus dem Album schon mal weg. Fotobücher haben sich hauptsächlich als Geschenke für nahestehende Personen bewährt, da sie doch eine sehr persönliche Note haben.

Das Fotobuch

Für die Erstellung eines Fotobuches kann man bei dem Anbieter der Wahl, für gewöhnlich, kostenlos eine Layout-Software herunterladen. Die Software ist meist auch für Laien gut verständlich und unkompliziert, da sie ausschließlich für einen Zweck gemacht ist, im Gegensatz zu herkömmlicher Layout-Software.

Eine gute übersicht über die verschiedenen Anbieter und die Qualität ihrer Fotobücher findet Ihr hier.

Meist können verschiedene Muster oder Motive als Hintergrund gewählt werden, die dann den Einband und die Seiten zieren. Hier sollte kein zu aufdringliches Motiv gewählt werden um den Bildern nicht die Wirkung zu nehmen.

Die eigenen Fotos werden auf den Seiten platziert. In verschiedenen Schriftstilen und Farben können die Bilder meist kommentiert werden, wie sonst im Fotoalbum.

Manche Anbieter stellen eine riesige Auswahl an Einbänden zur Auswahl. Hard- und Softcover sind die eher gängigen, aber auch Leder, Leinen oder sogar bestickter Filz sind erhältlich.

Die Anbieter

Anbieter für Fotobücher mit eigenen Bildern sind die Shops MyPhotobook, das sich auf Fotobücher spezialisiert hat, PhotoBox, Pixopolis, Pixum oder Albumdruck. PhotoBox bietet einen Online-Editor, was das Herunterladen des Layout-Programms überflüssig macht. Eine Übersicht über die Anbieter findet Ihr bei fotosonlinebestellen.com.

Pixum hat eine große Auswahl an verschiedenen Einbänden und Formaten und bei Foto.com kann man innerhalb von 5 Klicks ein Fotobuch erstellen. Bei Fotokasten kann man das Gestalten völlig den Profis überlassen und einfach eine CD-Rom mit Fotos an den Shop schicken und Design wählen.

Es gibt eine überwältigende Menge an Möglichkeiten Bücher in allen Farben, Formen und Stilen drucken zu lassen. Am Besten immer darauf achten, dass das Buchdesign auch gut zu dem Stil der Fotos passt und ruhig auch einzelne Fotos auf den Seiten platzieren, damit sie gut zur Geltung kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.