Die besten VR-Anwendungen für Mädels 2016

vr für frauenSeit 2016 ist Virtual Reality, eine neue Technologie für Foto und Video, auf dem Markt. Durch Virtual Reality wird das Erleben von Filmen, Spielen und Fotos so lebensecht, das es kaum von der Realität zu unterscheiden ist.

Was ist Virtual Reality?

Als virtuelle Realität (abgekürzt VR) wird die realitätsnahe Wahrnehmung der Wirklichkeit innerhalb eines Spiels, eines Filmes oder eines Fotos bezeichnet. Die virtuelle Realität wird meist von einem Computer erzeugt und der Betrachter erlebt Filme und Spiele in einer nie dagewesenen Darstellung, er fühlt sich als Teil des Films oder des Spiels. Bei der Virtual Reality entsteht ein 3D Effekt und der Betrachter wird, meist durch eine VR-Brille, von der Umwelt abgegrenzt, wodurch das Erlebnis einzigartig ist. Virtuelle Realität war bisher nur von Flugsimulatoren bei der Piloten Ausbildung oder aus der Industrie bekannt.

Virtuelle Realität als Geschenkidee für Mädels:

Da das Erleben von Filme, Games oder auch Fotos durch die virtuelle Realität so enorm realitätsnah ist, erfreut sich die Technologie großer Beliebtheit. Aber nicht nur technikbegeisterte Männer sind von der neuen Technologie begeistert, nein auch das weibliche Geschlecht ist fasziniert von dieser Technik. Denn es gibt natürlich weit mehr als nur solche Sachen, die Mädels zu tode erschrecken.

So gibt es Beispielsweise die VR-Brillen, welche benötigt werden um die virtuelle Realität in die eigenen vier Wände zu holen. Dies ist mit der meist verkaufte Artikel in der Virtual Reality Branche. Gerade da es diese VR – Brillen auch für Smartphones gibt, wird das ein tolles Geschenk für Frauen sein, sicher aber eher für die Millennials, also 15-35 Jährige. Es gibt schon jetzt eine Vielzahl an ästhetischen und spannenden Anwendungen. VR wird in Zukunft nicht mehr nur für immersiven Cyber-Sex eingesetzt werden, sondern z.B. auch zur Angsttherapie oder für schöne Erlebnisse, wie etwa Weltreisen oder virtuelles Online-Shopping. Letzteres wird viel plastischer und bewegter sein als das starre Shoppen auf 2-dimensionalen Websites, wie man das bisher gewohnt ist.

VR-Brillen sind zudem relativ günstig, so sind sie schon ab einem Preis von 30-40 Euro zu erhalten. Die teureren VR – Brillen sind für Spielekonsolen gedacht und müssen dazu meist mit einem Computer verbunden werden. VR – Brillen für Spielekonsolen sind etwas teurer und beginnen ab etwa 80 Euro. Das derzeitig beste Headset ist die HTC Vive, die auch die Bewegungen der Person mittracken kann. Die 2 weiteren bekanntesten Modelle sind die Oculus Rift und die Gear VR. Erstere funktioniert mit Anbindung an der PC während die Gear VR nur mit eingestecktem Smartphone zu benutzen ist. Die Unterschiede sind also groß, je nachdem was mach möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.